Mentales Coaching

"Wer loslässt, hat zwei Hände frei" (Konfuzius)

Depressionen, Erfolglosigkeit, Existensängste, fehlendes Selbstwertgefühl, Schuldgefühle.

 

Die meisten dieser oder anderer negativen Grundeinstellungen haben wir schon sehr früh in unserer Kindheit beigebracht bekommen. Oftmals von unseren eigenen Eltern, die es selbst nicht anders erlebt haben und ihr eigenes Kind nur vorwarnen wollten mit Aussagen wie: "Das Leben ist hart und grausam."

 

Aus Sätzen wie diesen entstehen sich wiederholende negative Gedankenmuster, die wir letztendlich so verinnerlichen, dass wir uns durch sie definieren.

 

Probleme in zwischenmenschlichen Situationen oder partnerschaftlichen Beziehungen entstehen oft durch unausgesprochene Erwartungen oder Wünsche an unseren Gegenüber.

Es ist nicht die Person selbst, sondern viel mehr der Gedanke an die nicht erfüllte Erwartung.

 

Haben Sie sich in einem der Beispiele wiedererkannt?

 

Zusammen mit Ihnen begleite ich Sie auf eine Reise in ihr Innerstes.

Wir schauen woher Ihre Überzeugungen kommen und prüfen ob sie wahr sind oder ob es sinnvoller wäre sie durch neue positive Gedanken zu ersetzen.

Ich arbeite gerne mit symbolischen Beispielen aus unserem Alltag, die es unserem Verstand erlauben eine distanzierte Sichtweise auf ein Thema zu werfen, welche oftmals sogar sehr amüsant sein können.

 

An sich zu arbeiten muss nicht anstrengend sein. Sie werden sehen, dass Sie nach einer gewissen Zeit sogar über Ihre alten Überzeugungen lachen können!

Lachen befreit und macht das Leben leichter.

 

Ich freue mich Sie auf Ihrem Weg zur Leichtigkeit zu begleiten.